Die Erdbestattung ist die älteste und bekannteste Form der Bestattung. Hierbei wird die/der Verstorbene in einen Sarg gebettet und auf einem Friedhof in einem Grab beigesetzt. Meist gibt es vor der Beisetzung eine Trauerfeier mit Rede oder sogar eine zusätzliche vorangehende Abschiednahme, wobei die Bräuche und Wünsche selbstverständlich international, aber auch innerhalb Deutschlands ganz unterschiedlich ausfallen können. Üblicherweise ist die klassische Erdbestattung außerdem diejenige Bestattungsart, die am meisten kostet. Nicht nur der Sarg, sondern insbesondere auch Grabstein und Grabpflege sind dafür ausschlaggebende Faktoren.